Die Vorbesprechung

 

Ein Vorgespräch dient sowohl Ihrem als auch meinem Informations - und Kenntnisstands.

 

Es soll dabei in Erfahrung gebracht werden, welches System zum Anliegen des Klienten passt (Problematik, Aufstellungsformat, Rahmen der Aufstellung, ...) bzw. wo die Systemgrenzen liegen. Aus diesen Gespräch heraus, werden für mich zum einen die Anzahl, als auch die Auswahl der für die Systemaufstellung erforderlichen Vertreterbezeichnungen deutlich.

 

Nach dem Vorgespräch empfehle ich Ihnen ein passendes Format für die Aufstellung. Das Format ist im Allgemeinen eine Familienaufstellung oder Symtomaufstellung - im Rahmen der in Einzel- oder Gruppenaufstellung.

 

(Zum Beispiel:  Bei einer Familienaufstellung kann die Beziehung zu den einzelnen Familienmitgliedern sichtbar gemacht werden. Die Probleme innerhalb der Familie sind aufgrund der Aufstellungsdynamik erkennbar und die Ursache kann behoben werden.)

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Systemstellen Hannover 2015