Systemaufstellungen (Familienstellen/Symptomstellen)

 

Systemische Aufstellungen (auch Familienaufstellungen) verdeutlichen Verwicklungen und unbewusste Verhaltensweisen, die zu Körpersymptomen oder Beziehungsproblemen führen können. So wird sichtbar, was sich tatsächlich dahinter verbirgt und wie der individuelle Lösungsprozess angestoßen werden kann. Systemaufstellungen können Menschen dabei unterstützen, in die Eigenverantwortung zu kommen und der eigenen Intuition zu vertrauen. Da alle Elemente eines Systems zusammenhängen, bewirkt die Veränderung eines der Elemente automatisch Veränderungen bei allen Systemelementen.

Systemaufstellungen können z.B. helfen bei:


•    Konflikt oder Streit innerhalb der Familie
•    Verarbeitung von Verlust, Tod oder Trennung
•    Körperlichen Symptomen, Krankheiten, Depressionen
•    Finanziellen Problemen
•    Wichtigen Entscheidungen, Neuorientierungen
•    Problemen am Arbeitsplatz

 

Unterschiedliche Varianten des Systemstellens:

  1. Familienaufstellungen
  2. Symptomaufstellungen
  3. weitere Aufstellungen sind möglich (z.B. die Aufstellung für Tiere) - nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich informieren Sie auch sehr gerne persönlich.

 

 

Druckversion | Sitemap
© Systemstellen Hannover 2015